Samstag, 2. Februar 2013

Einmal Sommer zum mitnehmen, bitte.

So ungefähr klingt Johannes Oerding. Da ich Freitagabends ja selten irgendwas großartiges mache und heute auch nur vorm Kamin gechillt habe und Fernsehen geschaut habe, sah ich heute endlich mal wieder die Talkshow 'Tietjen und Hirschhausen' unter anderem, weil Til Schweiger heute dort zu Gast war (ab nächsten Donnerstag läuft endlich Kokowääh2!!!). Und dort war auch der Musiker Johannes Oerding zu Gast. Ich steh ja sowieso auf deutsche Musik alá Axel Bosse und ab nun bin ich so fasziniert von der Musik von Johannes Oerding. Ich wünsche mir seit Tagen kaum etwas sehnlicher als Sonne, Strand und Meer und überhaupt einfach Sommer. Und diese Musik ist definitiv Sommer für die Ohren. Wenn ich bei Sätzen wie 'Ich will grad einfach nur weg' genau dieses Fernweh empfinde was ich so oft habe, dann spricht das auch für das, was der Künstler in mir erreicht. Und irgendwie machen seine Lieder und seine ganze Art extrem gute Laune. Also hört ihn euch mal an.

Quelle: Hamburger Abendblatt

Kommentare:

diefahrradfrau hat gesagt…

Danke für den Tipp! Ich mag solche Musik...
LG
Christiane

Lisa hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Lisa hat gesagt…

WOW potenzieller Kandidat fürs MiG :D

Was hat die Zeit mit uns gemacht...